Von Okapi, Scharnierschildkröte und Schnilch Von Okapi, Scharnierschildkröte und Schnilch
Von Okapi, Scharnierschildkröte und Schnilch
Jetzt bestellen

Von Okapi, Scharnierschildkröte und Schnilch

Ein prekäres Bestiarium

Die Welt ist voller sonderbarer und fantastischer Kreaturen – noch ... Was man jetzt gegen das Artensterben tun muss!

Zhous Scharnierschildkröte hat das Social Distancing erfunden: Wann immer ihr etwas nicht behagt, geht sie in den Mini-Lockdown und kappt die Verbindungen zur Außenwelt. Der Tasmanische Beutelteufel ist der Wutbürger unter den Tieren, der stinkend, schreiend und mit roten Ohren durch die Gegend springt. Die Partula-Schnecke, benannt nach dem Trio der römischen Schicksalsgöttinnen, ist ein echter Albtraum aller Romantiker und von ElitePartner. Der Baumhummer, ein verunstalteter Südsee-Yeti mit schwankendem Gang und Rüstung, kann Klone erzeugen.

So seltsam und unterschiedlich wie diese Tiere sind, teilen sie doch eine traurige Gemeinsamkeit: Ihr Überleben steht auf der Kippe!

Städtebau, Abholzung von Wäldern oder Wilderei haben die Arten in eine prekäre Lage gebracht. Ein gallisches Dorf von engagierten Tierfreunden und –schützern rund um die Organisation Citizen Conservation sorgt durch ihren Einsatz in Zucht- und Auswilderungsprojekten dafür, dass das endgültige Aussterben verhindert werden kann.

Heiko Werning, einer der Initiatoren von Citizen Conservation, und Ulrike Sterblich entwerfen in ihren kenntnisreichen wie unterhaltsamen Tierporträts ein faszinierendes Panoptikum dessen, was die Natur zu bieten hat und zeigen: Der Erhalt der Artenvielfalt ist eine entscheidende Menschheitsaufgabe!

  • Gebundene Ausgabe 22,00 €
  • E-Book 18,99 €

Erscheinungstermin: 10.02.2022

Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
  • Verlag: Galiani-Berlin
  • Erscheinungstermin: 10.02.2022
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-86971-255-0
Book Cover
Von Okapi, Scharnierschildkröte und Schnilch
  • Das „prekäre Bestiarium“ sollte zur Pflichtlektüre für alle werden.

    Günther Wessel, Deutschlandfunk Kultur, 11. Februar 2022
  • Werning und Sterblich gelingt es dabei, einerseits die Dramatik des Artensterbens zu vermitteln. Gleichzeitig sind die Geschichten über die teilweise höchst seltsamen Tierarten humorvoll aufgeschrieben.

    Elena Matera, Berliner Zeitung, 16. Februar 2022
  • Heiko Werning und Ulrike Sterblich schreiben unterhaltsame, lehrreiche und aufrüttelnde Texte über seltene Tierarten und erklären, wie man sie schützen kann.

    Martina Kothe, NDR Kultur, 3. März 2022
  • Das „Prekäre Bestiarium“ aber ist ein höchst empfehlenswerter, von Esprit und Witz funkelnder, hoch seriöser und gleichzeitig unterhaltsamer Beitrag zur Lage des Planeten, auf dass die sich bessere.

    Thomas Wörtche, CulturMag, 1. März 2022

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher