»Alles pendelt in dieser Welt:

Jahreszeiten, Reiche, Regierungen, Menschen, Glück und Unglück, Tugend und Laster; es geht aufwärts, es geht abwärts, ein Anhalten in der Mitte gibt es nicht.«
Ferdinando Galiani


Peter Wawerzinek

Schluckspecht

Ein Roman über die Liebe zum Alkohol, den Rausch, die Sucht, den Suff – von einem, der dies alles kennt, bis an die Grenze zur Selbstvernichtung. Ein Prosagewitter aus Verzweiflung und Zärtlichkeit, Vernichtungswut und Komik.

Mehr »

Kat Menschik

Der goldene Grubber. Von großen Momenten und kleinen Niederlagen im Gartenjahr

Kat Menschik öffnet ihr Gartentor und entfesselt einen wilden Bilderrausch voller Energie, Witz und verblüffender stilistischer Vielfalt.

Mehr »

Stefan Koldehoff

Die Bilder sind unter uns. Das Geschäft mit der NS-Raubkunst und der Fall Gurlitt

Gurlitt und die Folgen: Deutschland steckt bis heute voller Raubkunst, der Handel damit floriert. Stefan Koldehoff liefert eine umfassende Bestandsaufnahme.

Mehr »

Larissa Boehning

Nichts davon stimmt, aber alles ist wahr

Belauern sich zwei: ein junger Mann wittert die Chance, schnell zu erben; und eine todkranke, einsame Frau sieht die Gelegenheit, noch einmal jemanden an sich zu binden, der ihr jeden Wunsch von den Lippen abliest.

Mehr »

Tim Krohn

Aus dem Leben einer Matratze bester Machart

Mit einem genialen Kunstgriff öffnet Tim Krohn das breite Panorama eines von zahlreichen Erschütterungen heimgesuchten Europa auf kleinstem Raum. Eine Sternstunde der Literatur, hochoriginell, voller beglückender, tragischer und komischer Momente.

Mehr »

Jan Costin Wagner

Tage des letzten Schnees

Jan Costin Wagners neuer Kimmo-Joentaa-Roman ist eine hochspannende und zutiefst intensive Elegie auf den Tod in einer aus den Fugen geratenen Welt.

Mehr »

Michail Chodorkowski

Meine Mitgefangenen

Der jüngst aus der Lagerhaft entlassene Michail Chodorkowski schreibt bewegende Portraits seiner Mitgefangenen – und entlarvt das verrottete System der russischen Justiz.
Erscheint am 18. Juni 2014

Mehr »

Toni Mahoni

Alles wird gut, und zwar morgen!

Ein tragikomisches Feuerwerk über die Zerbrechlichkeit des Lebens – ein moderner Schelmenroman darüber, wie man auch im Chaos das Glück findet.
Erscheint am 15. Mai 2014

Mehr »

Alfred Russel Wallace

Abenteuer am Amazonas und am Rio Negro

Ein waghalsiger Forscher begibt sich auf eine der abenteuerlichsten Expeditionen, die es je gab: Alfred Russel Wallace und seine Forschungsreise ins Amazonasgebiet.
Erscheint am 18. Juni 2014

Mehr »

Lisbeth Exner / Herbert Kapfer

Verborgene Chronik 1914

1914 von unten – Einblicke ins Alltags- und Gefühlsleben der Deutschen im Schicksalsjahr, wie es sie noch nie gab.
Herausgegeben vom Deutschen Tagebucharchiv.
Erscheint am 18. Juni 2014

Mehr »

Sven Regener

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Am Start: eine Handvoll ziemlich verrückter Techno-Freaks. Und am Steuer: Karl Schmidt, der beste Freund von Frank Lehmann.

Mehr »

Georg Brunold

Nichts als der Mensch

Über 300 Autoren aus 2500 Jahren auf der Suche nach dem Rätsel Mensch. Mit zahlreichen Erst- und Neuübersetzungen sowie vielen Erstdrucken in Buchform.

Mehr »

Christopher Brookmyre

Die hohe Kunst des Bankraubs

Straßenartisten entpuppen sich als gewiefte Ganoven, die in Wahrheit echte Künstler sind, und Brookmyre selbst zeigt sich als ein literarischer Trickbetrüger allererster Güte!

Mehr »

Russ Kick (Hrsg.)

The Graphic Canon - Weltliteratur als Graphic Novel. Band 1

Die größten Könner der Comicszene treffen auf die bedeutendsten Werke der Weltliteratur. Ein wilder Ritt durch die Kulturgeschichte – vom babylonischen Gilgamesch-Epos bis ins 18. Jahrhundert.

Mehr »

Laurence Sterne

Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman

Nur als eBook

Der witzigste, schlüpfrigste und komischte Roman aller Zeiten, der erste moderne Roman in Michael Walters kongenialer Übersetzung.

Mehr »

Hanns Zischler, Sabine Hackethal, Carsten Eckert (Hrsg.)

Die Erkundung Brasiliens. Friedrich Sellows unvollendete Reise

Brasilien im 19. Jahrhundert: Ein bislang unerschlossenes Land öffnet sich der Welt. Friedrich Sellow war einer der Ersten, der eintrat.
In Zusammenarbeit mit dem Naturkundemuseum Berlin.

Mehr »

Jakob Hein und Jürgen Witte

Deutsche und Humor. Geschichte einer Feindschaft

Jakob Hein und Jürgen Witte reicht es: Ein flammendes Plädoyer dafür, Humor in Kunst und Literatur endlich ernst zu nehmen!

Mehr »

Michail Bulgakow

Das hündische Herz

Der »russische Faust« – Michail Bulgakows zweites Meisterwerk endlich neu übersetzt und ab jetzt wieder in Einzelausgabe erhältlich.

Mehr »

Matthias Glaubrecht

Am Ende des Archipels - Alfred Russel Wallace

Ein Wissenschaftskrimi um den größten Naturforscher des 19. Jahrhunderts neben Humboldt und Darwin.

Mehr »

Hanns Zischler

Berlin ist zu groß für Berlin

Von Havarien, Architekturgeheimnissen, von Spaziergängern wider Willen und von der Eroberung des Grunewalds durch eine Herde Wildschweine.

Mehr »

Hannes Stein

Der Komet

Der Erste Weltkrieg hat nicht stattgefunden, Amerika ist Kontinent der Hinterwäldler: In diesem Roman gibt es keine Anglizismen und keinen Krieg. Dafür ein Europa voller Juden, den Mond als deutsche Kolonie und Wien als Zentrum der Welt.

Mehr »

Karen Duve

Grrrimm

Hinterhältige Zwerge, unerzogene Wölfe, enttäuschte Prinzen und gefühlskalte Prinzessinnen.

Mehr »

Michail Bulgakow

Meister und Margarita

Das Lieblingsbuch ganzer Generationen – frech, klug, aberwitzig und frisch wie nie zuvor!

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Übersetzung!

Mehr »

Alain Claude Sulzer

Aus den Fugen

Dieses Konzert wird ihr Leben verändern!

Mehr »

Frank Schulz

Onno Viets und der Irre vom Kiez

»Ein Buch von Frank Schulz ist immer ein Ereignis. Kaum angekündigt, beginne ich mich schon zu freuen!« Roger Willemsen

Mehr »

Bernd Brunner

Die Kunst des Liegens

Das Handbuch der horizontalen Lebensform.

Mehr »