Hans Ostwald

Hans Ostwald (1873–1940) lebte in Berlin. Er war der Verfasser des semi-autobiografischen Romans Vagabonden (1900). Ostwald sah sich als Chronist seiner Zeit, besonders der unteren Sozialklassen und Randmilieus. Zwischen 1904 und 1908 verantwortete er die Veröffentlichungsreihe Großstadt-Dokumente.

Berlin - Anfänge einer Großstadt Berlin - Anfänge einer Großstadt
Neuestes Buch

Berlin - Anfänge einer Großstadt

»Die Sinfonie der Großstadt« in Textform »Das Berlin der 1920er und...

Jetzt entdecken

Alle Bücher von Hans Ostwald

Alle Bücher