Hypochonder leben länger Hypochonder leben länger
Hypochonder leben länger
Jetzt bestellen

Hypochonder leben länger

und andere gute Nachrichten aus meiner psychiatrischen Praxis

Platz 6 der Sachbuch-Bestenliste von Deutschlandfunk Kultur, Die Zeit & ZDF - seit Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste

Als Psychiater bist du nicht für Antworten zuständig, sondern für Fragen.

Der Schriftsteller Jakob Hein arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren als Psychiater. Und er liebt seinen medizinischen Beruf mindestens genauso sehr wie das Verfassen von Romanen. Kein Wunder, denn auf beiden Gebieten kann er das, was ihn am meisten ausmacht, umsetzen: seine liebe- und humorvolle Zugewandtheit dem Menschen gegenüber.

In seinem Buch nimmt Jakob Hein die Leser mit auf eine Reise durch seinen Alltag als Psychiater. Er erzählt von seinen Erfahrungen im Umgang mit bestimmten Themen, und dabei auch von seiner Skepsis gegenüber einengenden Diagnosen und der Geste des Experten. Er erzählt von hilfreichen Gesprächen, Placebos und Medikamenten. Vor allem aber macht er begreifbar, dass jeder Mensch den Code zum Schatz seines Lebens in sich trägt und es immer aufs Neue darum geht, diesen zu entschlüsseln. Und dass die allermeisten Weisheiten zum Menschen stimmen. Oder auch nicht. Denn: Hypochonder leben länger!

  • Gebundene Ausgabe 20,00 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 16,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 20.08.2020

  • Verlag: Galiani-Berlin
  • Erscheinungstermin: 20.08.2020
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-86971-272-7
Book Cover
Hypochonder leben länger
  • Ein Ratgeber, der nicht nur lebensnah ist, sondern auch klug (Platz 6 der Sachbuch-Bestenliste September 2020).

    Die Zeit, 27. August 2020
  • Ein leichtes, ironisches Buch über ein schweres Thema. Typisch Jakob Hein.

    Theresa Majerowitsch, rbb Kultur, 22. August 2020
  • Jakob Hein vermittelt anschaulich und unterhaltsam Wissen über den Beruf des Psychiaters und über alles, was damit zusammenhängt. Aufklärung im besten Sinne. Jeder Satz offenbart seine positive, humorvolle Haltung, mit welcher er dem Menschen begegnet.

    Aalener Kulturjournal, 21. August 2020
  • Dass das Buch weder ein Leitfaden aus der Corona-Krise geworden ist, noch ein weiterer Ratgeber aus der Reihe „Anleitung zur Selbstdiagnose“ macht den Charme von Jakob Heins humoristischen Selbstbetrachtungen aus.

    Andrea Mühlberger, Bayern 2 Kulturwelt, 20. August 2020
  • Lieber Jakob, für mich als Hypochonder ist dein Buch von unglaublichem Wert, denn ich möchte natürlich auch lange und glücklich leben. Vielen Dank von allen Hypochondern und anderen Lesern für dein schöpferisches Tun. Mach weiter so, wir lieben dich! Wladimir Kaminer

    rbb zibb, 20. August 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!