Peggy Mädler

Autorin


Peggy Mädler, 1976 in Dresden geboren, hat in Berlin Theater-, Erziehungs- und Kulturwissenschaft studiert und 2008 in den Kulturwissenschaften auch promoviert. Sie arbeitet als freie Dramaturgin und Autorin und ist Mitbegründerin der Künstlerformation Labor für kontrafaktisches Denken. Von 2007 bis 2009 gehörte sie dem Gründungsvorstand des LAFT Berlin an, und sie wirkte beim Theaterkollektiv She She Pop mit. 2011 erschien ihr erster Roman: »Legende vom Glück des Menschen«. Für »Wohin wir gehen« (2019) erhielt sie den Fontane-Literaturpreis.


Termine

Lesung: Peggy Mädler Wohin wir gehen
Termin04. Dezember 2019, 19:00 Uhr
Ort Kamenz
VeranstaltungLessing-Museum
Lesung: Peggy Mädler Wohin wir gehen
Termin28. Januar 2020, 20:00 Uhr
Ort Heppenheim