Hanns Zischler

Herausgeber


Hanns Zischler, Jahrgang 1947, arbeitet neben seinem Beruf als Schauspieler seit vielen Jahren als Publizist und Schriftsteller. Seine Forschungsarbeit Kafka geht ins Kino (1996) erhielt bei Erscheinen große Beachtung und wurde in viele Sprachen übersetzt. Bei Galiani erschien von ihm Der Schmetterlingskoffer (2010, gemeinsam mit Hanna Zeckau), Berlin ist zu groß für Berlin (2013), Die Erkundung Brasiliens (2013, gemeinsam mit Sabine Hackethal und Carsten Eckert) und zuletzt Das Mädchen mit den Orangenpapieren (2014).


Termine

Lesung: Hanns Zischler liest aus Kafka geht ins Kino
Termin25. März 2017
Ort Spinnereistraße 7 / Halle 18
04179 Leipzig
VeranstaltungLURU-Kino in der Spinnerei
Infoim Rahmen von Leipzig liest
Lesung: Hanns Zischler liest aus Kafka geht ins Kino
Termin20. April 2017
Ort St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
VeranstaltungFilmmuseum
InfoLesung Hanns Zischler, mit Filmausschnitten Reihe Filmmuseum "Kafka geht ins Kino" 20.-23. April
Lesung: Hanns Zischler als Filmerzähler Kafka geht ins Kino
Termin21. April 2017, 18:30 Uhr
Ort St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
VeranstaltungFilmmuseum
InfoHanns Zischler als Filmerzähler bei der Vorführung von Filmen, die Kafka damals gesehen hat (Filme sind auf der DVD im Buch "Kafka geht ins Kino" zu sehen) Reihe Filmmuseum "Kafka geht ins Kino" 20.-23. April
Lesung: Hanns Zischler liest aus Kafka geht ins Kino
Termin24. April 2017, 19:30 Uhr
Ort Giselakai 11
5020 Salzburg
VeranstaltungDas Kino
Lesung: Hanns Zischler liest aus Kafka geht ins Kino
Termin02. Juni 2017
Ort Prag
VeranstaltungFilmarchiv
Lesung: Hanns Zischler liest aus Kafka geht ins Kino
Termin03. Juni 2017
Ort Prag
VeranstaltungFilmarchiv
Lesung: Hanns Zischler liest aus Kafka geht ins Kino
Termin02. Juli 2017
Ort Bologna
VeranstaltungCineteca di Bologna
Lesung: Hanns Zischler liest aus Kafka geht ins Kino
Termin05. Juli 2017
Ort Bologna
VeranstaltungCineteca di Bologna
Lesung: Hanns Zischler liest aus Kafka geht ins Kino
Termin07. Juli 2017
Ort Marseille
InfoFestival international du film documentaire (FID)