Werke der Weltliteratur und andere Lieblingstexte ...

... in Szene gesetzt von Kat Menschik


Grandiose Texte, feinste Ausstattungen, ungewöhnliche Materialien, überraschende Interpretationen. Alle Bände im selben Format, alle Bände mit dreiseitigem Farbschnitt – aber jeder Band in anderer Ausstattung und jeder Band mit eigener Bildsprache. Ein Fest für Geist und Sinne!


“Es ist eine schöne Regelmäßigkeit geworden: Mit jeder Buchsaison erscheint ein prächtig geschmücktes Eingangstor zu einem Werk der Weltliteratur in Gestalt von Kat Menschiks illustrierter Reihe.” Thomas Böhm, radioeins




Band 1: Franz Kafka – Ein Landarzt (Oktober 2016)

Band 2: William Shakespeare – Romeo und Julia (Oktober 2016)

Band 3: E.T.A. Hoffmann – Die Bergwerke zu Falun (Februar 2017)

Band 4: Volker Kutscher – Moabit (Oktober 2017)

Band 5: Edgar Allan Poe – Unheimliche Geschichten (April 2018)

Ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten deutschen Bücher 2019!

Band 6: Essen essen (mehr ist mehr!) (Februar 2019)

Band 7: Asbjørnsen/Moe – Die Puppe im Grase. Norwegische Märchen (September 2019)


… wird laufend fortgesetzt …




"Die besten Märchen, die es gibt." Jacob Grimm

Was Jacob und Wilhelm Grimm für Deutschland waren, waren Peter Christen Asbjørnsen und Jørgen Moe für Norwegen

Kleine Puppen locken Königssöhne ins hohe Gras, Handwerker überlisten mithilfe von Nüssen den Teufel und ein Huhn rettet die Erde vor dem Vergehen. Eine Welt jenseits des Alltages wartet darauf, neu entdeckt zu werden.

Die Seele eines Landes ist fest verankert in den Geschichten, die sich seine Bewohner über Generationen hinweg abends erzählten. Sie erweckten mit ihren Erzählungen eine phantastische und zugleich raue Welt zum Leben, die einerseits geprägt war von Moral und Sittenlehre und andererseits von Sehnsüchten und den Träumen der einfachen Menschen. Nördlich des Skagerraks entstand dabei ein Universum, mystisch, makaber, faszinierend und so reich an sprachgewaltigen Bildern, dass sie auch heute noch Lesende sofort in ihren Bann zu ziehen vermögen.

In diesem Werk gestaltet Kat Menschik für eine Auswahl ihrer Lieblingsmärchen einzigartige, wunderschöne Illustrationen. So entsteht eine Reise in die unweite Vergangenheit, die die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fiktion für einen Augenblick aufhebt und den Leser Teil der Sagen eines entfernten und doch so nah wirkenden zauberhaften Kosmos sein lässt.


Lesungen

weitere Termine in Planung


(ein Klick auf das Bild führt zum Auftritt Norwegens als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019)


“Wenn Sie die Begegnung mit echter Literatur suchen, dann lesen Sie diese illustrierten, wunderschönen Ausgaben!” Denis Scheck

“Die Tiefe der Einprägungen, das Flimmern der Farben, das Leuchtende des Drucks, die strahlende Schönheit der Details. Der Galiani-Verlag gehört zu den stillen Virtuosen der Buchherstellung, und die Illustratorin Kat Menschik (…) ist als Virtuosin nur unzureichend verklärt. Zusammen haben sie ein wunderschönes, zerbrechliches Bändchen (…) herausgegeben. (…) Lieblingsbücher heißt die Reihe. Sehr empfehlenswert.” Ulf Poschardt, Literarische Welt

“Wie eine Kostbarkeit gestaltet. Illustrationen wie die, für die Menschik steht, sind eher Bühnenbilder, in deren Rahmen die Geschichte im Kopf des Lesers ablaufen kann. Man fühlt sich, sobald man das Buch in die Hand nimmt, gleich beschenkt.” Dirk Knipphals, taz

“So schön, dass jedes einzelne Buch der Reihe das Zeug hat, zum Sammlerstück zu werden.” radioeins

“Wunderschöne Bücher! Ein ganz eigener Stil, den man sofort erkennt.” Deutschlandradio Kultur

KAT MENSCHIK BEI TTTTITEL, THESEN, TEMPERAMENTE (in der ARD-Mediathek)

Kat Menschiks Bücher bei der BuWision 2019


nach oben